Wohn-und Lebensform

Unser Ziel ist es eine ökologisch orientierte gemeinsame Wohn- und Lebensform mit gegenseitiger Unterstützung und Aktivitäten umzusetzen, um gemeinsam älter zu werden. Es sollen Gemeinschaftsräume von mindestens 12% oder mehr der gesamten Wohnfläche eingerichtet werden, das sind z.B. bei 30 Wohnungen mit im Durchschnitt 60qm (30-100qm Wohnfläche) ca. 216qm bestehend aus  einem größerer Raum als Treffpunkt und Ort der Begegnung (unser Wohnzimmer), eventuell mit kleinem Nachbarschafts-Cafe für Treffen und geselliges Zusammensein, Kochnische, Gästeappartement/Zimmer, sowie mehreren Räume, die für eine Yoga, Tai-Chi, Gesprächs, Selbsthilfe-und Fitnessgruppe genutzt werden können. Desweiteren sind zusätzlich ein Fitnessraum mit Trainingsgeräten, kleine Sauna mit zusätzlicher Infrarot-Kabine, Nass-und Ausruhraum, ein Werkstattraum (auch für Bastel, Malen, Handarbeit u.a. Dinge nutzbar)

Auch sollen kommunale Einrichtungen der Stadt Heidelberg bzw. der Kommune im Kraichgau aktiv genutzt werden und ein reger Erfahrungsaustausch stattfinden.

Eine Kooperation mit einem lokalem Pflegedienst und die Einrichtung einer zeitweisen Pflegekraft, Krankenschwester ist vorgesehen.   Auch möchten wir gemeinsame Unternehmungen wie Wanderungen, Radtouren, Spaziergänge und Ausflüge, Seminare und Vorträge, anbieten und durchführen.